Aktuelle Seminare

Aktuelle Seminare 2019-11-23T20:31:06+00:00

Gruppentherapien

14tägige Gruppen (120 min):

1) Körperorientierte Gruppenpsychotherapie

Körper und Geist, Psyche und Seele sind verschiedene Dimensionen unseres Menschseins. In dieser Gruppe erleben wir die Unterschiede, lernen sie zu nutzen, um uns zu heilen und bringen diese Aspekte in unserer Mitte zu einem wohltuenden Einklang.

Bitte kommen Sie in bequemer, nicht beengende Kleidung – am besten „zwiebelschalen-artig“, so dass Sie je nach Wärme- und Kältempfinden Kleidungsstücke an- und ausziehen können. Ganz wichtig: warme Socken.

Als Unterlage bitte eine Iso- oder Yogamatte mitbringen, eine Decke und ein großes Handtuch. Kontaktlinsen möglichst weglassen.

2)    „Neuro-logisch“ kommt von „neuer Sinn“ 😉!

Krankheitsbewältigung und Entdeckung eines neuen Lebenssinns bei neurologischen Erkrankungen.  

Das alte Leben ist dahin, ob durch Unfall, Tumor, Schlaganfall oder andere neurologische Erkrankungen. Zurück bleibt das Leid und das Trauma des Verlusts der eigenen Identität und des eigenen Lebensentwurfs. Zu viele neurologische KlientInnen finden hier nach ihren Klinikaufenthalten nicht die seelische Hilfe, die sie brauchen und bleiben frustriert über die ihnen zurückbleibenden Einschränkungen.

Gemeinsam erforschen wir individuelle Wege der Krankheitsbewältigung und nutzen Methoden der Körperpsychotherapie, Entspannungsverfahren, Traumatherapie, Hypnotherapie, Achtsamkeitsarbeit und der Forschungsarbeit meiner Dissertation an der Uni Erlangen (Prof. Dr. h.c. F. Lösel) zum Konzept der seelischen Archetypen, um die Sinnfindung im eigenen Leid zu unterstützen, die einen wesentlichen Aspekt der Krankheitsbewältigung darstellt.

Monatliche Gruppen:

1) Anderssein –
und dennoch dazugehören, ohne sich zu verbiegen?!

Eine Gruppe für Menschen, die sich auf seltsame Weise anders fühlen und zwischen Dazugehören-Wollen und sozialem Rückzug hin- und hergerissen sind. Zusammen wollen wir zu unserem Anderssein stehen und das Potenzial darin entdecken.

2) Alkohol – Dein Freund und Helfer?

Wir erforschen die Sehnsucht hinter der Sucht und erlauben individuelle Wege des heilsamen Umgangs mit dem Reiz-Thema Alkohol – in der konkreten Orientierung an den Körper-Signalen und unter Einbezug der modernen Suchttherapie.

3) Frausein heute – zwischen Emanzipation und dem Wunsch nach Gehaltenwerden?!

Braucht das Land tatsächlich neue Männer oder können wir als Frauen die Männer wieder starke Männer sein lassen? Wenn ja, wie geht das, ohne, dass wir uns selbst verleugnen?

4) Mannsein heute – nichts für Weicheier

Eine Gruppe für Männer, die wieder Freude an ihrem Mannsein spüren wollen und den Mut haben, die Beziehung zu den Frauen und/oder ihrer Frau befriedigend zu gestalten.

 

Allgemeine Informationen zu den Gruppen:

Die Kosten können bei Vorliegen einer Erkrankung häufig ganz oder teilweise von den Kranken- oder Unfallversicherungen erstattet werden. Das früher für gesetzlich Versicherte gut mögliche Kostenerstattungsverfahren scheint jedoch aktuell kaum mehr möglich zu sein…

 Wichtig ist mir jedoch, dass interessierte KlientInnen zunächst bei mir eine Anamnese sowie mehrere probatorische Einzeltherapie-Sitzungen absolvieren, damit ich sie gut kennenlernen kann und sie hierdurch in der Gruppentherapie präzise unterstützen kann.

Frühere Seminare

CAPTAIN YOURSELF!

Selbstentfaltung für Junge Erwachsene: CAPTAIN YOURSELF!

Termin:      Samstag 9.11. (10.30) bis Sonntag 10.11.19 (12.00 Uhr)
Ort:             Jura Alpin Zentrum, 92275 Hirschbach, An der Hasenleite 5, www.berg-skiteam.de
Zielgruppe: ca. 18 bis 28 Jährige

Inhalte: Die Herausforderungen an junge Erwachsene, in einer sich ständig wandelnden und immer schneller agierenden Gesellschaft, werden immer komplexer und stellen uns vor die Frage, wie wir mit den neuen Freiheiten, vergangenen Fehlern und zukünftigen Möglichkeiten umgehen sollen? Viele junge Erwachsene bleiben „hängen“ in Rückzug, Krankheit, Lebensängsten, Sucht, Orientierungs­losigkeit etc., finden ihren Weg nicht hinein in ihren Beruf, in Paarbeziehung, Sexualität und sind frustriert.
UND da kommt IHR ins Spiel. Ihr seid die Fachleute für die heutige, komplexe und sich rasend schnell verändernde Zeit – und vor allem für Euch selbst und für Eure individuelle Situation, denn nur Ihr seid jeden Tag 24 Stunden mit Euch selbst zusammen.
Wir sind die Fachleute für Psychologie, Psychosomatik, Coaching, Paar- und
Sexualtherapie, Suchttherapie, Yoga u.v.m.
Zusammen finden wir individuelle Lösungen für jeden einzelnen von Euch.
Was brauchen wir dafür?
Zeit, Abstand vom Alltag und das Zusammensein in einer neuen Umgebung, um neue Wege kennen zu lernen.

Eine Teilnehmerin:
Ich heiße Julia, bin 26 Jahre alt, in einer Beziehung lebend und derzeit zwischen Studium, Job und der Überlegung eine Ausbildung anzufangen.
Was treibt mich um? Meine Talente teils offengelegt, teils verborgen. Meine Fähigkeiten habe ich in verschiedenen Situationen unter Beweis gestellt, aber ich bleibe immer an einem Punkt stehen.
Warum komm ich nicht ins Leben?
Ich spüre Angst. Die Angst treibt mich in meine gewohnten Umgebungen, meine antrainierten Glaubensmuster, mein familiäres Umfeld – in meiner Paarbeziehung spüre ich, dass ich in den entscheidenden Momenten meine Stimme nicht finde. Wo ist mein Mut hin?
Rausgehen, einfach mal loslegen. Ich möchte es immer perfekt machen, die meiste Zeit rede ich mir ein, dass mir die passenden Fähigkeiten fehlen, um erfolgreich sein zu können. Ich bleibe in einer Zone, die Scheitern vorprogrammiert – danach sinke ich in meine gewohnten Gedanken, ein Leben in dem ich mich in die Abhängigkeit Anderer begebe. Ich spüre Angst davor mein Leben zu leben. Was soll ich tun, wie kann ich meine eigene Stimme entdecken, mutig werden, rausgehen, gewohnte Muster neugierig hinterfragen und dann darüber hinauswachsen?

Die Trainerin: Ute (55)
Ich bin Psychologin und Psychotherapeutin (Individual-, Paar- und Sexualtherapie, Psychosomatik, Suchttherapie u.a.) aus Berufung und Coach, Yogalehrerin, Ehefrau und Mutter.
Ich war irgendwie schon immer irgendwie „anders“…, weshalb ich sehr lange an mir selbst und dem Leben gelitten habe und auch heute noch ringe.
Als immer mehr junge Menschen zwischen 16 und 28 in meine Praxis kamen, mußte ich feststellen, dass ich bei ganz vielen Themen trotz all meines Fachwissens nicht mehr mitreden konnte.
Es ist eine neue Zeit angebrochen – ganz viele junge Menschen sind irritiert, finden nicht so recht ihren eigenen Weg, finden nicht so recht hinein in die Berufswelt, in die Welt der Beziehung und Sexualität, werden krank, möchten alles richtig machen und können ihrem eigenen Perfektionsanspruch nicht genügen, verschanzen sich in sich selbst, im Rückzug oder im Internet.
Und genau da möchte ich Unterstützung anbieten, in dem Ihr Euch auf Eure Art und Weise
zusammen mit Gleichgesinnten in Euren Fähigkeiten ausprobiert und professionelle
Begleitung auf dem Weg der Selbstentfaltung erfahrt.
Wir stehen zu Euch.

Kosten: 150,- Euro zzgl. Übernachtung und Verpflegung (35,- Euro, ohne Getränke)
(Die Kursgebühren können bei entsprechendem Antrag ev. z.T. von den Krankenkassen übernommen werden.)

Anmeldebedingungen: Die Seminarbuchung erfolgt über diesen Online-Shop.
Bei Buchung ist die gesamte Seminargebühr fällig. Bei Stornierung der Anmeldung über diesen Shop erhalten SIe bis 4 Wochen vor dem Seminarbeginn die Seminargebühr bis auf 60,- Euro zurück. Bei späterer Stornierung kann leider nichts zurückerstattet werden. Wir empfehlen den Abschluß einer Seminar-Storno-Versicherung.
Bei Ausfall der Veranstaltung erhalten Sie die volle Seminargebühr zurück. In diesem Fall besteht kein Anspruch auf Wiederholung oder Entschädigung.

ENJOY!
Durch Essen nach den Seelen-Impulsen
gesund Schlankwerden und Schlankbleiben:

Praktische Hilfe bei Essstörungen und Figurproblemen

Termin:      Freitag, den 31.05.19 von 14.00 bis 20.30 Uhr (7 Unterrichtsstunden) – Neuer Termin auf Anfrage
Ort:              90489 Nürnberg, Rahm 29
(Fortbildungspunkte wurden bei der Psychotherapeutenkammer Bayern beantragt.)

Zielgruppe: Betroffene und selbst betroffene Fachkräfte, die mit Menschen mit Essstörungen und Figurproblemen arbeiten

Inhalte:
Wie kann man eigentlich das Essen genießen und schlank werden bzw. schlank bleiben?
Wie kann man mit psychischem Hunger umgehen, mit „Freß-Druck“, ohne sich zu kasteien oder zu Erbrechen, Abführmitteln oder Sportzwang greifen zu müssen?
Essen als Beziehungsphänomen
Essen im Kontakt mit den eigenen Seelen-Impulsen
Wir erarbeiten kreative, liebevolle Strategien, um einen entspannten Umgang mit dem Essen zu entwickeln.

Referentin: Dr. Ute Mahr (Dipl.-Psych. univ., Psychologische Psychotherapeutin)

Kosten: 150,- Euro (inkl. Tagungsgetränke und Imbiß) – Buchung bitte über den Shop von www.im-koerper.de

Empfohlene Lektüre:
Susie Orbach, Anti-Diät-Buch I und II
L. und l. Pearson, Psycho-Diät. Abnehmen durch Lust am Essen.
Dr. Ute Mahr, Handbuch Archetypen-Therapie

Anmeldebedingungen: Die Seminarbuchung erfolgt über diesen Online-Shop.
Bei Buchung ist die gesamte Seminargebühr fällig. Bei Stornierung der Anmeldung über diesen Shop erhalten SIe bis 4 Wochen vor dem Seminarbeginn die Seminargebühr bis auf 60,- Euro zurück. Bei späterer Stornierung kann leider nichts zurückerstattet werden. Wir empfehlen den Abschluß einer Seminar-Storno-Versicherung.
Bei Ausfall der Veranstaltung erhalten Sie die volle Seminargebühr zurück. In diesem Fall besteht kein Anspruch auf Wiederholung oder Entschädigung.

Einführung in die Ambulante Therapie von Essstörungen mit EKP

Termin:       Samstag,  9.00 bis 17.30 (Auf Anfrage)
Ort:              90489 Nürnberg, Rahm 26 (Gemeindesaal)

Zielgruppe: PsychologInnen, ÄrztInnen und alle Fachgruppen, die mit KlientInnen mit Essstörungen arbeiten (wollen)
(11 Fortbildungspunkte wurden bei der Bayerischen Psychotherapeutenkammer beantragt und genehmigt.)

Inhalte:
Die 3 roten Fäden der Ambulanten Therapie von Essstörungen nach Dipl.-Psych. Renate Feistner:
1) Die Normalisierung des Essverhaltens: Essen nach den Körpersignalen, Hunger- und Satt-Phasen, Geschmack, Essensrhythmus, „Esskreis“
2) Der Körper: Spezielle Körpertherapie bei Essstörungen, Achtsamkeit, Realitätskontakt
3) Die psychischen Ursachen: Innerer Dialog zur Bearbeitung von psychischem Hunger und Aufbau von Selbstwertgefühl
und
Effektive Körperorientierte Psychotherapie: Kreismodell der Heilung

Referentin: Dr. Ute Mahr (Dipl.-Psych. univ.; Psychologische Psychotherapeutin)

Kosten: 220,- Euro
(Buchung bitte über den Online-Shop von www.im-koerper.de)

Zurück