Fortbildung in EKP 2018-10-07T15:47:13+00:00

Fortbildung in EKP

Die Fortbildung in Effektiver Körperorientierter Psychotherapie hat keinen festen Lehrplan, sondern richtet sich nach den Bedürfnissen des Einzelnen und versucht, nach und nach jedem Teilnehmer die ihm persönlich fehlenden Lernimpulse zu geben, sowie auf Vorerfahrungen aufzubauen und diese zu integrieren.

Kernthema und Ausbildungsziel ist das Erkennen und induzieren heilender, therapeutischer Prozesse auf der Basis der Körperorientierung in der therapeutischen Beziehung.

Fester Bestandteil ist die Lehrtherapie bei Dr. Ute Mahr, die mindestens 100 Stunden umfassen sollte, die Eigenarbeit mit den angebotenen Lehrmaterialien (Bücher, Videos, Fragebögen) und die regelmäßigen Arbeitstreffen mit einem Tutor.
Eine fortlaufende Ausbildungsgruppe befindet sich in Planung.
Die Teilnahme an den vor Ort stattfindenden Einzel-Seminaren wird empfohlen.

Die Fortbildung ist für alle Angehörigen heilender Berufe offen, benötigt jedoch bei Nicht-Psychologen intensives Nach-Lernen zu den sonst im Studium und in der allgemeinen Psychotherapie-Ausbildung erlernten Aspekten psychischer Erkrankungen in Theorie und Praxis.
Empfohlen wird ein Praktikum in der Psychiatrie, um die Grenzen des Menschseins kennenzulernen und Bewältigungsfähigkeiten hierfür aufzubauen.